MEIN NAME IST JÖRG SIMANOWSKI

Als ich mich 2008 als Fotograf in Dresden selbstständig machte. war es wie ein Ankommen. Ich spürte, dass ich auf dem richtigen Weg war. Das Gestalten der Projekte, das Kennenlernen von Unternehmen, das Interpretieren mit meiner Kamera.

Das wesentliche aus der Welt des Auftraggebers zu extrahieren, es in ein einziges Bild zu packen - dies gibt mir bis heute Rückenwind, Glück und Zufriedenheit. 

Und so entwickelten sich die Projekte, die Kundenbeziehungen und auch der technische Fortschritt. Plötzlich war meine Fotokamera auch gleichzeitig eine Filmkamera. Die Motive, die bis hierher für nur einen kurzen Moment existieren brauchten, durften sich nun um die zeitliche Dimension erweitern. Es ist wieder ein Ankommen. Ein neues Gestalten.

Welche Geschichte darf ich für Sie erzählen?

Joerg4.jpg